„Ein langfristiges Ziel ist nicht immer einfach zu erreichen, es geht aber darum, etwas zu verändern. Egal wie weit dieser Weg ist, man muss den ersten Schritt tun“ LEISTUNGEN Osteopathische Behandlung Die Osteopatische Behandlung umfasst eine ausführliche Untersuchung und Befunderhebung des Pferdes in Zusammenarbeit mit dem Pferdehalter. Die darauffolgenden Therapien werden individuell und zielorientiert auf die Problematik des Pferdes abgestimmt. In der Osteopathie werden folgende Techniken zum Lösen von Läsionen angewandt : • Cranio - Sakral Therapie • Faszientechniken • Manipulationen von Gelenken • Triggerpunktbehandlung • Weichteiltechniken (Massagen, Dehnungen) Anwendungsgebiete OstEopathie - bei Taktfehlern und Lahmheiten in unterschiedlichen Gangarten - bei Leistungsabnahme bzw. unerklärbaren Verweigerungen - nach Unfällen - zur Prävention v.a. in Wettkampfphasen - bei Pferden die sich ungern die Beine aufheben lassen - bei Pferden die trotz ständiger Korrektur vom Hufschied / Hufpfleger immer wieder lahm gehen (Problem liegt dort meist gar nicht im Huf sondern weiter oben) - nach einer Komplikation beim Gebähren - bei Schmerzsymptomatiken im Rücken, Sattellage, Sehnen - bei einseitiger Steifheit, Schiefe oder Verwerfen im Genick Matrix - Zellbiologische Regulationstherapie und Schwingungstherapie - unterstützt Stoffwechselprozesse auf Zellebene - wirkt direkt im muskulo – skelettalen Bereich - Prävention von Strukturschäden, z.B. vor und während Wettkämpfen oder bei intensivem Training Sattel / Sattel-Reiter-Analyse Ein passender Sattel ist sehr wichtig für die Losgelassenheit und Gesundheit des Pferdes, aber auch für die des Reiters. Um bestmögliche Harmonie zwischen Reiter und Pferd zu gewährleisten, sollte Dieser individuell auf ihr Pferd und Sie angepasst sein. Hierbei beraten wir Sie gerne, führen bei Bedarf eine Reiteranalyse durch und stimmen daraus resultierende Therapien für Sie und ihr Pferd ab. DIPO Trainer Hierbei handelt es sich um einen Trainingszügel, der nicht über Druck auf das Maul oder Genick sondern belohnend und entlastend wirkt. Der DIPO Trainer ist insbesondere beim Longieren und als Nachbehandlung ein effizientes und ergonomisches Hilfsmittel, welches von dem Deutschen Institut für Pferdeosteotherapie entwickelt wurde. Physikalische Therapie Umfasst Behandlungsformen , z.B. thermische Reize, die natürliche Reaktionen des Körpers hervorrufen. • Hydrotherapie • Kryotherapie • Wärmetherapie Humanphysiotherapie BEHANDLUNGvorbereitung - das Pferd sollte geputzt und mit ausgekratzten Hufen in seiner gewohnten Umgebung stehen - die Behandlung sollte wenn möglich auf weichem Boden und nicht in der Box stattfinden - Pferde sollten ein gut passendes Halfter tragen (kein Knotenhalfter) - wenn möglich sollten tierärztliche Behandlungen (z.B. Zahnbehandlungen, Impfungen) und Hufpflege auf aktuellem Stand sein Behandlungsnachbereitung - direkt nach der Behandlung sollte das Pferd die Möglichkeit haben sich ausreichend zu bewegen - um den Pferdekörper bei der Selbstheilung zu unterstützen darf das Pferd für 48h nicht geritten, jedoch bewegt werden ( Longenarbeit, Bodenarbeit, Koppelgang ) - um die von der Therapie gelösten Abfallprodukte und Giftstoffe abzutransportieren, sollte das Pferd nach Möglichkeit viel trinken
› ‹

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

KOSTEN STANDORTE LINKS KONTAKT Da die osteopath. Behandlung individuell auf Ihr Pferd abgestimmt wird, ist es nicht möglich genaue Zeit und Kostenangaben festzulegen. Die Kosten für Kunden aus der Schweiz sind vom aktuellen Wechselkurs abhängig. • Osteopath. Befund: 40-60€ • Osteopath. Behandlung: 50-90€ • Matrix - Therapie : 10min á 15 €/ 30min á 45€ / 60min á 80€ • Sattelanalyse : 15€ • Sattel - Reiter- Analyse : 40€ • Reiteranalyse : 15€ • DIPO - Trainer : 45€ • Physikalische Therapien : 10-20€ • Fahrtkosten : ab 10km 0,40€/ km Der Beruf des / der Pferdeosteotherapeuten/in ist staatlich nicht anerkannt. Achten Sie deshalb bei der Wahl des Therapeuten auf dessen Kenntnisse und Qualifikationen. Karte ist in Bearbeitung Böblingen, Brugg, MEsskirch, Überlingen
› ‹
› ‹
› ‹
› ‹
ANNE DRAEGER Pferdeosteopathie Südwest PATRICIA FRÖLICH Pferdeosteopathie Südwest
Humanphysiotherapeutin (2008) Seit 2012 in einer Neurorehabilitationsklinik Pferdeosteotherapeutin DIPO (Deutsches Institut für Pferdeosteosteopathie) Ausbildung 2013-2015 Sitz der Firma Birkenstr. 9 5210 Windisch – CH Mobil: +49 (0)152 56 29 82 92 CH +41(0)766 71 60 71 Humanphysiotherapeutin (2012) Eigene Praxen Physiotherapie Südwest Böblingen und Überlingen Pferdeosteotherapeutin DIPO (Deutsches Institut für Pferdeosteosteopathie) Ausbildung 2013-2015 Sitz der Firma Zavelsteiner Str. 16 71034 Böblingen Mobil: +49 (0)151 22 90 53 05
NEWS
› ‹
IMPRESSUM
ZUR DRUCKANSICHT